DHL will das Netz seiner Packstationen erweitern

Deshalb baut das Unternehmen 30 neue Packstationen in 15 Städten auf. Die 30 neuen Stationen stehen zum größten Teil in der Nähe von bereits stark ausgelasteten Packtstationen. Das Unternehmen will sie im August aufbauen. Zu den 15 Städten gehören Berlin, Hamburg, Köln und München. Eine Liste der neuen Standorte gibt es hier. Mit den Packstationen will DHL die Kunden erreichen, die oft nicht zuhause sind und so die Zustelltermine verpassen. Kunden können statt einer Adresse eine Packstation angeben und ihre Pakete dort abholen. Es ist auch möglich, Nachnahme-Sendungen abzuholen, da Kunden auch an der Station über EC- oder Geld-Karte bezahlen können. Man kann auch Päckchen über die Packstationen verschicken. Dazu frankiert man die Pakete und legt sie in die Packstation. Um die Packstationen zu nutzen, muss man sich vorher online auf der Webseite von DHL anmelden. Dann erhält man eine Kundenkarte für die Stationen und die nötige PIN.